L'APAS , de jeunes virtuoses réunis
par l’amitié franco-allemande

Carola Eva-Richter, Violine

Carola eva richter 2 ptCarola Eva-Richter studierte Violine bei Jörg-Wolfgang Jahn, Ulf Hoelscher und zuletzt in der Soloklasse von Ulf Schneider. Seit 2011 ist sie an der Berufsfachschule für Musik SulzbachRosenberg und an der Katholischen Hochschule für Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg als Dozentin für Violine tätig. Mit dem von ihr mitbegründeten Mignon Quartett gibt sie regelmäßig Konzerte.

Hwa-Won Rimmer

Hwa Won Rimmer ptHwa-Won Rimmer, née à Solingen, a fait ses études de violon aux Conservatoires Supérieurs de Cologne et de Hanovre. Elle a toujours manifesté beaucoup d’intérêt pour la musique de chambre et a gagné des concours avec le Trio Leipniz dont elle était membre de 2005 à 2014. Elle a été invitée à de nombreux festivals, comme ceux du Mecklenburg-Vorpommern, du Château de Ludwigsburg et de Schwetzingen.
Elle est membre de l’orchestre symphonique de la Radio de Baden-Baden et de Freiburg depuis 2007.

Irena Jancevskyte, Klavier

Irena Jancevskyte krDie litauische Pianistin Irena Jancevskyte studierte in Vilnius, Glasgow und Stuttgart. Ihre besondere pianistische und künstlerische Prägung erhielt sie von Marietta Asisbekova, Konrad Richter und Paul Gulda. Als Solistin sowie auch als Liedbegleiterin ist sie seit 1995 in zahlreichen Ländern Europas aufgetreten.  Irena Jancevskyte ist heute Dozentin für Liedbegleitung und Korrepetition an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.

Myriam-Elena Siegrist, Violoncello

Myriam-Elena_Siegrist_ptMyriam Siegrist studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe bei Professor Annemarie Dengler-Speermann. Außerdem studierte sie Kammermusik mit ihrem Streichquartett (Mignon Quartett) und historische Aufführungspraxis (Barockcello) bei Stefan Fuchs. Seit 2009 hat sie eine Lehrstelle an der Musik- und Kunstschule Bruchsal inne. Sie konzertiert regelmäßig im süddeutschen Raum sowohl solistisch als auch mit Kammermusikensembles und verschiedenen Orchestern.

Zora Grosser-Schmidt

Zora Grosser Schmidt ptZora Grosser-Schmidt a commencé ses études à l’âge de sept ans à l’école de musique de Mannheim et a obtenu son diplôme de concertiste au Conservatoire Supérieur de Karlsruhe. Elle était boursière et remplaçante à l’orchestre symphonique de la Westphalie du Sud et au Théâtre de Saarbrücken et joue régulièrement dans la formation symphonique, notamment avec les orchestres de Karlsruhe, Heilbronn, Heidelberg, Baden-Baden, Pforzheim et Weinheim. Parallèlement, elle enseigne aux Conservatoires d’Eberbach, de Landau et de Neustadt.

© APAS

Accueil du site